Twitter

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

Einladung unserer Vorsitzenden, Frau Prof. Dr. Susanne Meyer, zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Kontakte e. V. am Dienstag, dem 20. November 2019, 18 Uhr am Campus Schöneberg der HWR Berlin.

Weiterlesen

Der Kontakte e.V. hat gewählt!

Im letzten Jahr entwickelte der gemeinnützige HWR-Alumni-Verein „Kontakte e. V.“ ein neues, zukunftsweisendes Logo und seit vergangenem Dienstag, dem 20.11. hat er nun auch einen neuen Vorstand: Vorsitzende ist weiterhin Prof. Dr. Susanne Meyer, Vizepräsidentin der HWR Berlin für die Bereiche Studium und Studierendenservice. Stellvertretende Vorsitzende sind Prof. Dr.-Ing. Thorsten Kurzawa (Dekan FB 2) sowie neu dazu gekommen: Max Krieger, Alumnus aus dem Bachelor Wirtschaftsrecht und dem ein oder anderen vielleicht noch als ehemaliger AStA-Vorsitzender bekannt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Nina Kairies und Yannick D’Arino, beide Alumni des FB 2, sowie Jeannette Hristov als Schatzmeisterin.

Weiterlesen

Zusammenfassung des WORKSHOPs vom 9. Juni 2018 - Netzwerken!

Nehmen Sie Ihr Netzwerk selbst in die Hand – und fangen Sie heute damit an!

So lauteten Titel und Motto eines ganztägigen Intensiv-Workshops, den der Verein Kontakte e.V. in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin am 09.06.2018 ausrichtete. Trainerin und Workshop-Leiterin war Janine Tychsen von tychsen kommunikation – systemische Beraterin und erfahrene Netzwerkerin mit Führungserfahrung in der Leitung internationaler Projekte und Projektteams.

Im Workshop wurden den Teilnehmer/innen die Grundlagen des Netzwerkens vermittelt, ausgehend von den „vier Grundregeln für berufliches Netzwerken“: Ziel bestimmen + Qualität statt Quantität + erst geben, dann nehmen.. + Netzwerke pflegen!

Die Trainerin ging auch sensibel auf Bedenken und „Skrupel“ in der Runde ein, um eine positive Grundhaltung zum Thema berufliches Netzwerken zu vermitteln. Neben fachlichem Input wurde daher viel Raum für den Erfahrungsaustausch untereinander gegeben.

Weiterlesen

Twitter